Kontaktbörse Adoption 2002
Rubrik 4
"Ich suche mein zur Adoption freigegebenes Kind oder Verwandte"
 
[Einträge aus 1998 bis 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 -2011/2012]

Nummer: 4.2341 E-Mail:  kathrinalbrecht@arcor.de  Datum: 30.12.2002

Kathrin (30) sucht ihren am 31.10.1986 in Schleiz geborenen Sohn namens Steffen. Der Name wurde evtl. durchs Jugendamt geändert. Er lebt in Ziegenrück.


Nummer: 4.2340 E-Mail:  Hexe19821@web.de  Datum: 30.12.2002

Bianca Bergmann geb. Heitmann (20) aus Dortmund sucht auf diesem Wege ihren leiblichen Vater. Das einzige was sie über ihn weiß ist, dass er mit ihrer Mutter (Barbara Bergmann, geb. Fischer geboren am 17.11.1955 in Dortmund) bis ca. Ende August verheiratet war. Bianca müsste noch eine ältere Schwester haben, die Tanja heißt und ungefähr Anfang 30 sein soll. Sein letzter Wohnort war wahrscheinlich Bochum. Bianca würde sich freuen, wenn sie nach 20 Jahren mal was von ihrem Vater hören würde. Sie hat sehr viel Fragen an ihn.


Nummer: 4.2319 E-Mail:  esperance_@web.de   Datum: 21.12.2002

Elisabeth Anette, geboren am 10.12.1993 in Berlin, sucht ihre Halbschwester (ebenfalls in Berlin geboren). Sie ist 1983 zur Adoption freigegeben worden, ihre Mutter heißt Sybille Ohlrogge und lebt mir ihren weiteren 3 Kindern (Anette, Kai und Sven) in Berlin. Elisabeths Vater hieß Detlef Henkel und hat im Juni/Juli 1983 den Freitod gewählt. Er besaß eine Bar "Nathalie" in Berlin-Schöneberg, wo er auch wohnte. Ihre Halbschwester ist väterlicherseits und müsste ca. 22 Jahre alt sein. Ihre leibliche Mutter heißt Jana o.ä. Wahrscheinlich war sie in einem Heim. Elisabeth sucht auch andere Verwandte ihrer Familie väterlicherseits. Sie wohnt seit 1989 mit ihrer Adoptivfamilie in der Nähe von Stuttgart. Sie bittet dringend um Mithilfe! Tel. 0175/4444103.


Nummer: 4.2317 E-Mail:  sr_yvonne@yahoo.de  Datum: 21.12.2002

Yvonne (23) sucht ihre (Halb-)Schwester, geb. im August 1985 vermutlich in Dessau. Sie wurde wahrscheinlich Ende 1985/ Anfang 1986 adoptiert und hieß bei ihrer Geburt Stephanie Gebert. Yvonne und ihre Oma wollen gern wissen, wie es ihr geht.


Nummer: 4.2309 E-Mail:  velisaz@aol.com  Datum: 16.12.2002

Andrea Klein, geb. am 19.01.1983 in Luckenwalde möchte gerne ihren Bruder wieder sehen. Er heißt Jens Worbs, er ist mit 4 oder 5 Jahren adoptiert worden und jetzt 23 Jahre alt. Er hieß damals noch Worbs, ist am 25.05.1979 in Luckenwalde geboren und war im Treuenbrizen (Landkreis Jüterbog) im Kinderheim. Sein leiblicher Vater heißt Bernhart Klein.


Nummer: 4.2300 E-Mail:  gelihe2000@yahoo.de  Datum: 10.12.2002

Angelika (40) sucht ihre Schwester, die unter den Namen Andrea Stör ca. Mitte Dezember 1968 in der Frauenklinik in Leipzig geboren wurde. Als leibliche Eltern sind Hildegard und Reinhard Stör beurkundet.


Nummer: 4.2299 E-Mail:  chrisibb@web.de  Datum: 10.12.2002

Christian (22) aus Nordhorn sucht seine leibliche Schwester. Sie ist am 03.10.1976 in Diepholz oder Sulingen geboren worden. Ihre Mutter hieß damals mit Nachnamen Warner und ihr Vater Kassens. Laut Auskunft von Christians Vater hieß sie damals Sabrina und heißt vielleicht auch jetzt noch Sabrina. Außerdem soll sie damals auch von Pflegeeltern im Landkreis Diepholz aufgenommen worden sein. Christian hofft auf Hilfe, E Mails oder Anrufe unter 0172/4941963.


Nummer: 4.2298 E-Mail:  chaosmelle@aol.com   Datum: 10.12.2002

Melanie Schmidt sucht ihren Bruder Thomas, ca. 17-22 Jahre alt. Sie weiß leider nicht viel über ihn, er ist wahrscheinlich direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben worden. Er hatnoch einen Bruder Namens Patrik, die Mutter ist Waltraud Bender aus Mainz, geb. Jost (sie war auch adoptiert). Melanie würde sich sehr freuen, wenn jemand was weiß.


Nummer: 4.2296 E-Mail:   Hexe19821@web.de  Datum: 10.12.2002

Bianca (20) aus Dortmund würde 1982 in Dortmund geboren und möchte nun ihren leiblichen Vater wieder finden. Sie weiß nur, dass ihr Vater Walter-Otto Heitmann heißt und vielleicht noch im Ruhrgebiet wohnt.


Nummer: 4.2285 E-Mail:  walter-steinert@web.de  Datum: 08.12.2002

Silke (25) sucht ihren großen Bruder Andre, geb. am 11.05.1975 im Marinekrankenhaus und wurde in Barmbek-Uhlenhorst gemeldet. Andre, geb. Bastek, wurde mit ca. 2 1/2, also 1978 durch das Amt für Jugendendarbeit und Soziales -Hamburgerstr.- über das Kinderheim in der Averhoffstr. (HH-Uhlenhorst) zur Adoption vermittelt. Nach Aussagen der damaligen Vermittlerin sollte Andre zu einem Regierungsoberinspektor und einer Lehrerin kommen, die ihr zweites Kind verloren hatten.


Nummer: 4.2282 E-Mail:  meckle@aco-walther.de  Datum: 06.12.2002

Michaela Walther sucht ihre zur Adoption frei gegebene ältere Halbschwester. Sonja Monika Knappitsch (Name der Adoptiveltern) wurde am 03.05.1945 in Österreich geboren. Sie wuchs zunächst bei beiden Elternteilen auf, die Eltern trennten sich und sie blieb beim Vater. Ihr Vater starb und sie wurde nach einem Heimaufenthalt zu ihrer Mutter (diese hatte inzwischen wieder geheiratet - neuer Name ist Blum) nach Deutschland gebracht. Sie war damals ca. 16 Jahre alt. Sonja Monika verschwand später öfters für kurze oder längere Zeit, sie bekam am 02.11.1967 eine Tochter. Ihr Name ist Michaela Wernli. Sie wurde in Aubagne, Frankreich geboren. Es wird angenommen, dass Sonja Monika damals geheiratet hat. Sie brachte die Tochter kurz nach der Geburt zu ihren Adoptiveltern und besuchte sie dort regelmäßig. Sie hat in Deutschland nochmal geheiratet, trug damals den Namen Konrath. Kurz vor der Einschulung holte sie das Mädchen ab um eine Woche in Urlaub zu fahren. Sonja Monika hat sich nie mehr gemeldet, auch von Michaela Wernlie fehlt jede Spur. Zuletzt war bekannt, dass Sonja Monika 1974 von Idar Oberstein nach Neunburg (PLZ 79395) gezogen ist, Michaela Wernli ist lt. Unterlagen zum selben Zeitpunkt nach St. Menet (Frankreich) gezogen. Das Kind war damals erst 7 Jahre alt, ob sie alleine oder mit Pflegeeltern, Freunden,... dorthin gezogen ist ist nicht bekannt. Sonja Monika Konrath, geb. Knappitsch wird oder ihre Tochter Michaela Wernli werden gebeten sich zu melden.


Nummer: 4.2277 E-Mail:  Tabori@aol.com  Datum: 30.11.2002

Sina müsste so ca. 29/30 Jahre alt sein. Sie wurde in Mülheim a. d. Ruhr geboren. Ihre Mutter hieß Erika und ihr Vater Lazslo Tabori. Sie wurde als Baby zur Adoption freigegeben, eventuell auch erst zur Pflege. Sie müßte einen älteren Adoptivbruder haben. Daniela würde sich freuen etwas über den Verbleib ihrer Cousine zu erfahren.


Nummer: 4.2270 E-Mail:  eve-kd@t-online.de  Datum: 22.11.2002

Michael sucht seine Geschwister Petra Regina Randow, geboren am 06.03.1962 und Rainer Joachim Randow, geboren am 15.04.1968, beide in Berlin-Hohenschönhausen, die wahrscheinlich gleich nach ihrer Geburt zur Adoption/Zwangsadoption freigegeben wurden. Ihre Namen wurden vermutlich geändert. Die Eltern können leider nicht mehr befragt werden.


Nummer: 4.2261 E-Mail:  chrisibb@web.de  Datum: 22.11.2002

Christian aus Barnstorf sucht seine Schwester. Leider weiß er nicht viel von ihr. Sie müsste am 03.01.1973 geboren sein. Die leibliche Mutter heißt mit Geburtsnamen Warner und der Vater Kassens. Die Adoption müsste über das Jugendamt in Sulingen gelaufen sein da die Mutter damals in Sulingen gelebt hat. Er hofft wirklich auf ihre Hilfe.


Nummer: 4.2256 E-Mail:  h.vansantvoort@chello.nl  Datum: 17.11.2002

Indra Dewi Maggi Perera (13 Jahre) aus Holland sucht ihre Schwester, die adoptiert ist aus Sri-Lanka nach Deutschland. Die Schwester heißt Supreme Malkanthi Perera, ist geboren am 09.06.1988 und am 20.05.1989 zur Adoption freigegeben beim Aluthkade-court.


Nummer: 4.2251 E-Mail:  Kontakt aufnehmen  Datum: 16.11.2002

Gudrun sucht ihren Bruder, der am 15.01.1969 in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern, geboren ist. Es gibt keine Geburtsurkunde und auch keine Sterbeurkunde, sie hat schon bei den Ämtern nachgefragt. Gudrun weiß nicht, wo sie noch suchen soll. Es ist möglich, dass er einen anderen Namen hat. Ihre Mutter wird ihr diese Frage nie beantworten.


Nummer: 4.2241 E-Mail:  AchimHeinrich@freenet.de  Datum: 14.11.2002

Sarah sucht ihre Schwester Michelle Milz, geb. am 28.12.1983 in den Bonner Uni Kliniken. Sie kam mit 6 Wochen zu Pflegeeltern, die sie ca. 1985 adoptierten. Sie wohnte in Puderbach im Westerwald. Ihre Adoptiveltern nannten sie Katarina. Sarah möchte sie gerne kennen lernen. Wer kann ihr helfen?


Nummer: 4.2240 E-Mail:  yeahyeahyeah@onlinehome.de  Datum: 14.11.2002

Marc sucht seinen Sohn, geboren am 12.11.1986 in München. Er wurde kurz nach der Geburt adoptiert und wohl Ludwig genannt, Adoptiveltern waren aus Bayern (Freising?).


Nummer: 4.2237 E-Mail:  Grisu1704@aol.com  Datum: 14.11.2002

Birgitt sucht ihren am 06.12.1972 in Hilden bei Düsseldorf geborenen Sohn. Sein Name ist/war Marko-Oliver Wölling. Birgitt war 15 Jahre alt als Marko geboren wurde, andere entschieden die Adoption. Sie sucht seit langem vergeblich nach ihm. Marko hat eine Schwester, die ihn auch gerne kennen lernen würde. "Bitte melde dich, ich würde mich sehr freuen."


Nummer: 4.2235 E-Mail:  axah56@yahoo.com  Datum: 14.11.2002

Aksa würde gerne ihren Sohn, geb. am 28.02.1979 in Frankfurt am Main, kennen lernen und ihm bei dieser Gelegenheit mögliche Fragen seinerseits beantworten. Er wurde im April 1979 adoptiert. Sie würde sich freuen, wenn ihr jemand bei der Suche helfen könnte.


Nummer: 4.2234 E-Mail:  tricia@t-online.de  Datum: 14.11.2002

Patricia Burkard, geb. Göbel (29.10.1967) sucht ihren Bruder Bernd Göbel. Er ist ca. 3-4 Jahre älter, sie weiß leider nicht, ob er adoptiert wurde. Sie sind beide 1971 in das Kinderheim Ludwigshafen gekommen, Patricia wurde noch im selben Jahr adoptiert.


Nummer: 4.2233  E-Mail:  melanie.nimmerrichter@chello.at  Datum: 14.11.2002

Melanie Nimmerrichter (23) sucht ihren adoptierten Bruder Manfred Nimmerrichter, ca. 23-25 Jahre alt, das genaue Geburtsjahr ist nicht bekannt. Soviel Melanie dem Jugendamt in Wien entnommen konnte, lebt er in Niederösterreich-Mistelbach. Seine leiblichen Eltern heißen Doris Nimmerrichter und Otto Nimmerrichter, die Mutter ist eine geborene Doris Musska.


Nummer: 4.2200 E-Mail:  AnettSchroeder@t-online.de  Datum: 26.10.2002

Anett (36) und Andrea (16) möchten gern ihren Sohn und Bruder David (20), geboren am 05.12.1982 in Chemnitz (ehemals Karl-Marx-Stadt) finden.


Nummer: 4.2199 E-Mail:  bambi17@t-online.de Datum: 26.10.2002

Angelika sucht seit 28 Jahren ihren Sohn, der ihr kurz nach seiner Geburt weggenommen wurde. Seit ein paar Tagen weiß sie, dass er heute den Namen Mark trägt. Für Angelika ist es der größte Wunsch, Mark zu finden, um ihm zu erklären, warum er nicht bei deiner Mutter leben durfte. Mark wurde am 24.04.1974 im Lemgoer Kreiskrankenhaus geboren.


Nummer: 4.2198 E-Mail:  hbrb60@tiscali.de  Datum: 26.10.2002

Heidi (40), geb. am 11.03.1962 sucht verzweifelt ihre Schwester Elke mit dem Geburtsnamen Gräber. Sie wurde am 04.02.1966 in Hamburg Mitte geboren und ist evtl. nach Bremen Vegesack zu Pflegeeltern gekommen.


Nummer: 4.2197 E-Mail:  Nanedieeinzige@aol.com  Datum: 26.10.2002

Grit (37) sucht ihre Schwester Anett, die zur Adoption freigeben wurde. Mutter ist Hildegart Hedwig Schiftan und der Vater Werner Hugo Schiftan. Sie müsste in Angermünde ca. 1969 geboren sein -  genaueres ist nicht bekannt. Anett soll die einzige leibliche Schwester von Grit sein. Sie wird schon so lange gesucht und keiner konnte helfen.


Nummer: 4.2196 E-Mail:  regina.lehmann-woerner@t-online.de  Datum: 26.10.2002

Regina sucht ihre Tochter Maria Mersedes Nielsen, geb. am 13.05.1986 in Eisenach. Der Vater ist Leopoldo Montes de Oca.


Nummer: 4.2195 E-Mail:  eurhemmann@hotmail.com  Datum: 26.10.2002

Eva, geb. am 17.09.1972, sucht ihren leiblichen Bruder René, der damalige Nachname war Hemmann, geb. im Jahr 1974 in Gera, Vater: Gerhard Ritter, und ihren Halbbruder Maik (oder Mike), der damalige Nachname war Hemmann, Seifert oder Baum, geb. zwischen 1975 und 1978 in Crimmitschau oder Werdau Beide wurden zur Adoption freigegeben. Der Geburtsname der gemeinsamen Mutter ist Johanna Hemmann. Da sie mehrmals verheiratet war, weiß Eva den Nachnamen ihres Halbbruders nicht. Ihre Schwester hat sich von allein gemeldet, hatten allerdings auch keinen Kontakt. Eva würde sich freuen, wenn sie sich melden würdet, oder jemand, der etwas über die beiden weiß.


Nummer: 4.2170 E-Mail:  Dassy_michaela@web.de  Datum: 13.10.2002

Michaela und ihre Zwillingsschwester Christiane suchen ihren Halbbruder Mattihas, geboren wurde er am 15.08.1981/1982. Er lebte da noch bei seinen leiblichen Eltern. Die Eltern hießen Heinz-Heinrich Scherer, Doris Scherer. Die Mutter ist jetzt neu verheiratet und heißt jetzt Doris Mohn, sie wohnt in Horstmar/Leer (Kreis Steinfurt) mit ihrem neuen Mann Nobert Mohn. Mattihas wurde im Alter zwischen 2 und 5 Jahren von Jugendamt Greven abgeholt, da seine Mutter beim Jugendamt anrief und dem Jugendamt sagte: "Sie können meinen Sohn jetzt abholen ". Der Vater war zu dieser der Zeit zur Arbeit, als er nach Hause kamm war der Sohn schon vom Jugendamt abgeholt worden. Nun möchten Michaela Scherer und Christiane Scherer ihrem Vater dem Wunsch erfüllen, seinen Sohn Mattihas noch kennen zu lernen. Wer hat Informationen oder Hinweise?


Nummer: 4.2169 E-Mail:  tobiasbeyer@web.de  Datum: 13.10.2002

Babette sucht ihren Sohn Justin-Anthony-Sebastian Knauth. Er wurde im März dieses Jahres zur Adoption freigegeben. Sie möchte nur wissen, ob es ihm gut geht.


Nummer: 4.2168 E-Mail:  Nico_Claudia@web.de  Datum: 13.10.2002

Marion Harth, Mädchenname Stein geb. am 18.09.1952 in Belgern, sucht ihren Sohn Mike Stein, geb. am 23.01.1973 in Torgau. Mike wurde wahrscheinlich im Raum Leipzig abgegeben. Wäre schön, wenn sich jemand mit Marion in Verbindung setzt, der vielleicht Mike kennt oder der ihn aufgenommen hat. Marion bedauert es sehr, das Marion ihren Sohn Mike abgeben musste.


Nummer: 4.2150 E-Mail:  Z448822335567@aol.com  Datum: 05.10.2002

Lars (29) sucht seine beiden Schwestern Branka, geb. 1976, und Swantje, geb. 1977 in Hamburg, die 1982 nach dem Tod der Mutter zu Pflegeeltern gekommen sind und danach adoptiert wurden. Seit 1981 hat er sie nie wiedergesehen. Sie haben 1998 aus eigenem Antrieb versucht, über das Amt für Jugend in Hamburg Kontakt zu ihm aufzunehmen, was ihn sehr gefreut hat. Er hat ihnen geschrieben und auch eine Antwort erhalten. Es sollte zu einem begleiteten Treffen kommen, aber leider ist dies nie passiert, da beide Schwestern gefühlsmäßig anscheinend noch nicht so weit waren. Auf einen weiteren Brief haben sie nicht mehr geantwortet. Lars leidet sehr darunter und wünscht sich sehnlichst, doch noch einmal Kontakt zu den beiden Schwestern zu haben. Er kann deren Ängste, dass dadurch vieles Schmerzliche aus der Vergangenheit wieder aufgewühlt werden würde, gut verstehen, aber er gibt auch zu bedenken, dass er damals als Kind auch ebenso schuldlos am Geschehen war wie die beiden Schwestern. Er möchte einfach wissen, ob es ihnen gut geht, und vielleicht sogar, wie sie aussehen, ob es Ähnlichkeiten gibt. "Liebe Branka und Swantje, bitte gebt Euch doch einen Ruck ...".


Nummer: 4.2149 E-Mail:  heizungsprofi@t-online.de  Datum: 05.10.2002

Irene Knobloch, geb. Kern sucht ihren Sohn Thomas. Er kam am 16.11.1985 in Trostberg zur Welt und wurde gleich von seinen Adoptiveltern am 21.11.1985 dort abgeholt. Die Adoption wurde von München aus durchgeführt. Irene wäre so froh etwas von ihm zu hören.


Nummer: 4.2147 E-Mail:  MonikaMamoro@aol.com  Datum: 04.10.2002

Manuela sucht ihren nach einem Jahr zur Adoption freigegebenen Sohn Raik Müller, geboren im Lutterstift-Krankenhaus, Frankfurt/Oder, geboren am 01.05.1977, letzter Aufenthaltsort, soweit bekannt Bad-Saarow Piskow ,Karl-Marxdamm, Kinderheim oder Krippe. Er wurde schätzungsweise Ende Juni / Anfang Juli 1978 unter Zwang zur Adoption freigegeben. Angeblich soll er von einer Arztfamilie in Thüringen aufgenommen wurden sein. Er ist bereits drei mal Onkel geworden. Seine Schwestern und Mutter würden sich sehr über ein Wiedersehen freuen.


Nummer: 4.2129 E-Mail:  SilviaPeter@web.de  Datum: 25.09.2002

Silvia Christensen sucht ihren Sohn Pascal Göhmann. Er wurde am 12.07.1983 in Düsseldorf auf der Benderstraße geboren. Er wurde mit 8 Monaten zur Adoption freigegeben. Sein Name wurde angeblich geändert. Der damalige Name der Mutter war Silvia Göhmann geb. Nüchter. Sollte Pascal auch nach ihr suchen, ist sie für jeden Hinweis dankbar.


Nummer: 4.2104 E-Mail:  LittlFood@aol.com  Datum: 15.09.2002

Miriam (30) sucht Kontakt zu ihrer Halbschwester Meibret, zuletzt in Osnabrück. Meibret hatte vor längerer Zeit versucht Kontakt zur leiblichen Mutter aufzunehmen, sie wurde in Lübeck zur Adoption freigegeben (Waltraud. G). Alter ca. 48 Jahre.


Nummer: 4.2103 E-Mail:  vera-mueller@t-online.de  Datum: 15.09.2002

Vera (35) sucht ihre direkt nach der Geburt zur Adoption freigegebene Tochter. Sie wurde am 17.09.1983 im Kreiskrankenhaus Groß-Gerau geboren und heißt Imke Magarethe.


Nummer: 4.2102 E-Mail:  gabi@kochinka-online.de  Datum: 15.09.2002

Gabriele Kochinka-Holweg sucht ihre zur Adoption gegebene Schwester Bernadette, geb. Holweg Bernadette, verh. Steimer Bernadette Schmidt od. Schmitz angenommener Nachname. Geboren am 14.05.1968 in Bonn, adoptiert wahrscheinlich 1978, bis dahin Kinderheim Maria im Walde (Godesberg).


Nummer: 4.2101 E-Mail:  babelsberg@genion.de  Datum: 15.09.2002

Anonym sucht ihre Tochter Jane Laura, geb. am 09.06.1994 in Greifswald.


Nummer: 4.2100 E-Mail:  biker19@uboot.com  Datum: 15.09.2002

Annegret ist als Heidemarie am 28.02.1958 in Dortmund geboren und wurde sofort nach der Geburt adoptiert. Mutter Anna-Maria Gölz, geb. Offergeld. Zur Zeit ihrer Geburt hieß sie noch Offergeld, geb. am 05.01.1936 in Düren, gestorben am 07.01.1973. Sie sucht auch evtl. Geschwister oder Halbgeschwister und Vater.


Nummer: 4.2099 E-Mail: c.bornemann-fotodesign@freenet.de  Datum: 15.09.2002

Jonas Johannes Konrad S. sucht Verwandte oder Bekannte seines Vaters "Jonny" Jonas Johannes Geiser geb. 1909 in Frankenthal/Pfalz, gest. 1950 in Hochheim am Main. Warum ist er gestorben? Hatte er Geschwister? Seine Eltern heißen: Johannes Geiser, der 1950 in Wetzlar wohnte und Anna Müller,die 1950 in Winsbach/ Ober-Österreich wohnte. Jonas Johannes Konrad S. wurde nach seiner Geburt 1951 in einem Waisenhaus abgegeben und wurde mit 8 Jahren adoptiert. Seit 30 Jahren sucht er Verwandte seines Vaters.


Nummer: 4.2072 E-Mail:  brigittekruszona@arcor.de  Datum: 08.09.2002

Brigitte (26) sucht seit vielen Jahren für ihre Mutter ihre Schwester Edeltraud, geb. Kipp am 02.08.1963 um 07.15 Uhr in Krefeld geboren. Sie ist mit ca. 5 Monaten adoptiert wurden, die Standesamt Nr. ist 1655/63. Leider haben sie keine Auskunft vom Jugendamt bekommen. Brigitte würde sich freuen, wenn sie jemand kennt. Es könnte auch sein, dass sie einen neuen Vornamen bekommen hat.


Nummer: 4.2071 E-Mail:  Grisu1704@aol.com  Datum: 08.09.2002

Birgitt sucht ihren am 06.12.1972 in Hilden bei Düsseldorf geborenen Sohn. Sein Name ist/war Marko-Oliver geb. Wölling. Als Marko geboren wurde war Birgitt 15 Jahre und andere entschieden die Adoption. Im Frühjahr war ihr Sohn auf einmal weg. Sie lebte zu der Zeit in einem Mütter-Kindheim. Über jeden kleinsten Hinweis ist Birgitt dankbar.


Nummer: 4.2068 E-Mail:  prudelicki@t-web.de  Datum: 08.09.2002

Angela sucht ihren zur Adoption freigegebenen Sohn. Geburtsname war Michael Angelo Bösling. Möglicherweise geändert. Er wurde Anfang Mai 1978, oder 1979 im Hamelner Stadtkrankenhaus geboren. Die Adoptionspapiere wurden durch Rechtsanwalt Werner in Hameln durchgeführt.


Nummer: 4.2067 E-Mail:  sacolto@aol.com  Datum: 08.09.2002

Sandra (23) aus Kleve sucht ihren Bruder, Geburtsname müsste Gaarde sein, Vorname vermutlich Michael. Er müsste 1971/1972 in Hamburg geboren sein. Seine Mutter heißt Manuela Neblung, geb. Gaarde und ist 1954 geboren, auch in Hamburg. Er ist direkt nach der Geburt weg gebracht worden, so das seine Mutter ihn nie zu Gesicht bekam.


Nummer: 4.2066 E-Mail:  wishmaster@t-online.de  Datum: 08.09.2002

Astrid (28) sucht ihren leiblichen Bruder Ronny, geb. am 27.12.1986 in Stendal. Er wurde etwa 1988 adoptiert. Astrid möchte wissen, wie es ihm geht und falls seine jetzigen Eltern dies lesen, dass sie sich bitte melden. Eventuell wurde Ronnys Name geändert.


Nummer: 4.2065 E-Mail:  Shaeng78@web.de  Datum: 08.09.2002

Katja (23) möchte sich gerne mit anderen austauschen, die ihr vielleicht Tipps geben können für die weitere Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Sie würde sich freuen, wenn ihr jemand helfen könnte.


Nummer: 4.2064 E-Mail:  yvonnegilles@web.de  Datum: 08.09.2002

Yvonne Gilles, am 21.10.1977 geboren, möchte einer Freundin ihrer Mutter helfen, ihre Tochter zu finden. Es handelt sich um Petra Schwarz, geboren am 20.08.1964. Sie hat am 03.05.1978 in Trier eine Tochter mit dem Namen, Martina (Schwarz?) zur Welt gebracht. Ihre Eltern haben damals alles für die Adoption eingeleitet, ohne an spätere Gewissenskonflikte ihrer Tochter zu denken. Petra Schwarz ist sehr krank und nicht von dem Gedanken abzubringen, dass dies die Strafe dafür sein soll, da sie damals ihre Tochter abgeben musste. Wer kann helfen?


Nummer: 4.2063 E-Mail: interesse@planet-interkom.de  Datum: 08.09.2002

Mutter sucht seit Jahren nach ihrer leiblichen Tochter Nicole. Nicole wurde am 28.04.1983 in Hoyerswerda geboren und nach ihrer Geburt zur Adoption freigegeben. Die Mutter bzw. die Geschwister würden sich sehr freuen, wenn es jemanden gibt, der ihnen weiter helfen könnte.


Nummer: 4.2062 E-Mail:  H-J_Fleckenstein@web.de  Datum: 08.09.2002

Hans-Joachim Fleckenstein (35), geb. am 06.01.1967 sucht seinen Bruder Geburtsname Dirk Fleckenstein (33), geb. am 07.06.1969 in Darmstadt. Er ist zwischen 1971 und 1974 in Darmstadt zur Adoption freigegeben und adoptiert worden. Besondere Merkmale: Hatte als Kind starke Verbrühungen an Hals und Oberkörper, dadurch eventuell Narben. Leibliche Mutter: Heidemarie geb. Hartmann damals Fleckenstein geb. am 12.11.1944. Leiblicher Vater: Julius Gustav Fleckenstein geb. am 05.11.1937.


Nummer: 4.2061 E-Mail:  Caperdiem@lycos.de  Datum: 08.09.2002

Angela (20) sucht ihren Halbbruder Torsten (Deutsch), der jetzt 30 Jahre alt ist und am 28.05.1972 in Lengerich/Westpfahlen geboren ist. Der Name ihrer Mutter ist Gerhild und sie leben in Berlin, dort wurde er auch mit 10 Jahren adoptiert. Falls es zur Hilfe beiträgt: er weiß von einem Bruder namens André, der damals 1 Jahr alt war. Von ca. 1979 bis 1982 lebte er in einer Pflegefamilie ebenfalls in Berlin.


Nummer: 4.2060 E-Mail:  Schnarchi56@aol.com  Datum: 08.09.2002

Rita, geboren am 09.08.1956 in Neumünster/Holstein sucht ihre Schwester Ingrid, geb. im Jahre 1959\1960\1961 in Neumünster. Sie lebte vor der Adoption im städtischem Kinderheim Carlstraße.


Nummer: 4.2059 E-Mail:  aero-at@web.de  Datum: 08.09.2002

Anette Ehrler, geborene "Große" am 12.11.1965 in Meißen/Sachsen sucht ihren Halbbruder Erik geborener "Große" etwa 1962-63 in Meißen. Aufgewachsen sind die beiden im Kinderheim Munzig bei Meißen. 1974 wurden sie adoptiert und Anette lebte dann in Halle/Saale, Erik lebte vermutlich in Radebeul/Sachsen. Wer kann Auskunft geben oder weiterhelfen?


Nummer: 4.2058 E-Mail:  familie.thomas@vr-web.de  Datum: 08.09.2002

Kathrin (38) hat immer noch Hoffnung ihre am 21.07.1982 geborene Tochter Yvonne Kathrin zu finden. Sie wurde in Bad Soden im Taunus geboren. Kathrin hatte damals leider keine andere Möglichkeit gesehen, hat aber all die Jahre immer wieder an sie gedacht. Sie würde sie gern kennen lernen.


Nummer: 4.2057 E-Mail:  Ba.Flo@t-online.de  Datum: 08.09.2002

Barbaras Schwester wurde am 06.02.1952 in Frankfurt geboren und von der amerikanischen Familie Les und Iris Warner als Baby adoptiert. Sie gaben ihr den Vornamen Sharon. Die Eltern wohnten mit ihr in Washington-Tacoma und Steilacoom, wo die Großeltern damals sogar eine eigene Insel besaßen. Im August 1980 nahm Sharon erstmals Kontakt mit Barbara auf. Sie war überglücklich, ihre leibliche Familie in Germany gefunden zu haben. Sie schrieb, dass sie am 22.08.1980 den 32 Jahre älteren (1920 geboren) Robert Halliday heiratet. Aus unerklärlichen Gründen brach der Briefkontakt (nur 1 Brief) ab. Sie sprach von einer Freundin, die Berta hieß und gelegentlich nach Karlsruhe reiste. Wer kennt Barbaras Schwester und wer kann ihr mit Adressen (z. b. Einwohnermeldeamt) in Washington helfen, wo sie erfahren kann, wo sie lebt bzw. ob sie überhaupt noch am Leben ist? Sie wäre über jede Info sehr dankbar. Barbara sucht noch weitere leibliche Geschwister, die alle in Frankfurt am Main geboren und auch dort zur Adoption freigegeben wurden: 1. Dieter, geb. 19.03.1953 2. Susanne, geb. ?.09.1959 3. Erika, geb. 27.06.1959. Ob die Vornamen von den neuen Eltern damals geändert wurden, ist nicht klar.


Nummer: 4.1991 E-Mail:  RenateKara@hotmail.com  Datum: 01.09.2002

Sibylle (42) sucht ihre zur Adoption freigegebene Tochter Stephanie Daniela. Sie wurde am 12.02.1980 im Kreiskrankenhaus in Neu-Ulm geboren und nach der Geburt zur Adoption freigegeben , vermutlich im Raum Ulm/Neu-Ulm. Möglicherweise trägt sie einen anderen Namen. Sibylle würde eine Kontaktaufnahme sehr am Herzen liegen.


Nummer: 4.1990 E-Mail:  Cindy16@gmx.de    Datum: 01.09.2002

Cindy sucht ihre Halbschwester Tina, geboren 1987-1988 in Pirna oder Umgebung, die kurz nach ihrer Geburt von ihrer Mutter Heike Schudack zur Adoption frei gegeben wurde.


Nummer: 4.1989 E-Mail:  Ba.Flo@t-online.de   Datum: 30.08.2002

Barbara aus Frankfurt sucht ihren damals (1961) zur Adoption gegebenen leiblichen Bruder. Er wurde am 03.01.1961 unter dem Vornamen Stefan geboren.


Nummer: 4.1988 E-Mail: bildungsreferentin@lycos.de   Datum: 30.08.2002

Sabine (31) aus Bernau sucht ihren vor ca. 29 Jahren zur Adoption freigegebenen Zwillingsbruder. Matthias geb. Bäther am 14.09.1970 in Bernau/bei Berlin. Nach Angabe des Einwohnermeldeamtes ist er ca. im Jahr 1972 nach Frankfurt/Oder vermittelt worden.


Nummer: 4.1987 E-Mail:  ENGEL2PACK@aol.com   Datum: 30.08.2002

Marina (25), geb. am 29.03.1977 in Leipzig hatte sich schon mal vor ein paar Jahren auf die Suche gemacht nach Geschwistern und Eltern. Und das noch nicht mal erfolglos, denn sie hat sich ans Jugendamt gewandt mit der Unterstützung ihrer Adoptivmutter und fand heraus, dass sie die 9. Schwangerschaft und somit das jüngste Kind der leiblichen Mutter Ella-Meta- Henning Lechleitner (geb. Mädchenname: K) und des leiblichen Vaters Walter Lechleitner war. Der Vater ist aber offenbar tatsächlich jemand anderes. Nun sucht sie aber noch nach den Andreas Lechleitner, mit dem sie zwar schon mal telefonierte aber seit dem auch nichts mehr hörte. Dann sind da noch andere Geschwister, bei denen nur der Name bekannt ist: Ramona, Kerstin.


Nummer: 4.1986 E-Mail:  Jody_H@web.de  Datum: 30.08.2002

Susanne Heike, geboren am 28.01.1981 in Halle sucht ihre leibliche Mutter: Nachname der leiblichen Mutter war Keller.


Nummer: 4.1985 E-Mail:  Jani22herrmann@aol.com   Datum: 30.08.2002

Jeannette, geboren am 19.12.1977 in Apolda (Thüringen) sucht ihre Halbschwester Anita, Nachname müsste damals "Schick" gewesen sein. Das ist auch der Nachname des Vaters. Sie ist am 02.05.1979 in Apolda geboren. Ihre leibliche Mutter hieß früher Marina Schick, geb. Herrmann, geb. am 20.12.1960. Sie hat auch Interesse ihre Tochter zu finden. Wer kann helfen sie zu finden oder Hinweise zukommen lassen wo sie sich aufhält? Soweit Jeannette informiert ist, weiß sie, dass sie adoptiert ist.


Nummer: 4.1983 E-Mail:  Dassy_michaela@web.de  Datum: 30.08.2002

Michaela Scherer, geb. am 26.09.1984, sucht ihren Halbbruder. Sein Name ist Michael, geb. Scherer. Er wurde vermutlich in Greven geboren und ist etwa 20-24 Jahre alt. Laut Aussage des Vaters wurde er im Winter von der Mutter ausgesetzt und nach Anruf an das Jugendamt, geschehen durch die Mutter, auf der Straße aufgefunden. Michael wurde im alter von 2 Jahren ausgesetzt.


Nummer: 4.1982 E-Mail:  guenterdau@web.de  Datum: 30.08.2002

Gisela sucht ihren Sohn Andreas (Schwerdel), geb. am 03.08.1972 in Ludwigshafen. Er wurde über das Jugendamt Germersheim adoptiert.


Nummer: 4.1981 E-Mail: sabine.wolters@arbeitsamt.de  Datum: 30.08.2002

Sabine (39) hat am 15.01.1979 einen Sohn bekommen und ihn Kim genannt. Heute heißt er Nico oder Niko. Sie war gerade 16 Jahre alt geworden und wurde mehr oder weniger gezwungen, ihren Sohn zur Adoption frei zu geben. Aus diesem Grund versucht sie nun, nachdem mehrere andere Versuche gescheitert sind, ihren Sohn auf diesem Weg zu finden.


Nummer: 4.1979 E-Mail:  K.Lind@t-online.de   Datum: 30.08.2002

Kristina Lind, geb. Witte, sucht auf diesem Weg ihren Sohn, Denis Mathias Witte, geb. am 04.04.1987 in Gelsenkirchen Horst. Nach der Hochzeit mit dem Vater wurde der Name in Denis Mathias Otten geändert.


Nummer: 4.1978 E-Mail:   KatzeVerena@aol.com  Datum: 30.08.2002

Yvonne, geb. am 08.08.1972 in Wismar, Mutter ist Gudrun Möller, wird von ihrer Schwester Verena (37) gesucht.


Nummer: 4.1977 E-Mail:   at-zwo@gmx.de  Datum: 30.08.2002

Marcus (17) unehelich geboren, leiblicher Vater hat geheiratet und will die Kinder seiner Frau adoptieren (zwei unter 18, eins 21). Jetzt soll er vor dem Amtsgericht dazu Stellung nehmen. Was bedeutet das für ihn?


Nummer: 4.1967 E-Mail:  GinaFranz@aol.com  Datum: 30.08.2002

Ramona Franz, geboren am 10.03.1961 sucht ihre Tochter Jaquelinie, geb. am 11.08.1977 in Frankfurt (Oder). Sie würde sich freuen , wenn sich Jaqueline melden würde und sie mit ihr sprechen könnte.


Nummer: 4.1959 E-Mail:  the_crouw@web.de  Datum: 30.08.2002

Stefan (26) aus Harsewinkel ist seit 1977 adoptiert. Er sucht seine Geschwister mit dem Geburtsnamen Matko,  geboren in Köln zwischen 1974 und 1982. Meistens nach der Geburt ins Kinderheim Köln abgegeben zur Adoption. Der Vorname der Mutter ist Erika, über ehrliche antworten wird gebeten.


Nummer: 4.1958 E-Mail:   RKandy0309@aol.com  Datum: 30.08.2002

Regine sucht ihre Nichte, sie wurde nach der Geburt gleich zur Adoption frei gegeben, damals erhielt sie den Namen Sabine, wurde ungefähr am 12.12.1968 in Magdeburg geboren.


Nummer: 4.1938 E-Mail:   danielab01@hotmail.com  Datum: 30.08.2002

Daniela sucht ihren Cousin Mark(c)us. Er wurde am 07.09.1987 in Leipzig geboren. Er wurde nicht zur Adoption frei gegeben, aber kam im Dezember 1987 ins Heim.


Nummer: 4.1934 E-Mail:   ZbrittaZ@web.de  Datum: 30.08.2002

Britta sucht ihren Halbbruder Holger. Er ist am 01.09.1971 in Hagen/NRW im Johannes-Hospital geboren worden.


Nummer: 4.1933 E-Mail:  Boellecke@web.de   Datum: 30.08.2002

Susanne, geb. im Dezember 1967 in Olsberg sucht nach ihren Geschwistern, die im Raum Rinteln / Hameln wohnen müssten. Sie kennt nur die Namen und keine Daten: Michael, Alexander, Bettina und Carina Böllecke. Es gab noch Roberto und eine jüngere deren Namen nicht bekannt ist.  Beide sollen verstorben sein. Sie haben Susanne eine Zeit lang in ihrer Pflegefamilie besucht, daher kennen sie sich schon, was allerdings 20 Jahre her ist.


Nummer: 4.1932 E-Mail:   Conejeroc@aol.com  Datum: 30.08.2002

Carola (29) sucht ihren Bruder Sebastian, geb. 1981 in Frankfurt am Main im Nordwest-Krankenhaus. Er wurde direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben.


Nummer: 4.1930 E-Mail:   MchNt@aol.com  Datum: 30.08.2002

Michaela Nitz, geb. Fuchs sucht schon seit 10 Jahren ihre Schwester Rosalinde Renate Fuchs, geb. am 18.05.1969 in Füssen (Allgäu). Sie  ist seit dem 28.10.1992 (Standesamt Seeg) verheiratet und hat den Namen ihres Mannes angenommen, Jörg Peter Raubach.


Nummer: 4.1929 E-Mail:  creithe@web.de   Datum: 30.08.2002

Anonym (49) sucht ihre Halbschwester Martina geb. Theuerkauf oder Theuerkorn o.ä. Martina ist ca. 1957 in Leipzig geboren. Ihre Mutter heißt Siegrid. Durch einen Zufall weiß sie seit 1969, dass es Martina gibt, hat sich aber nie getraut nach ihr zu suchen, obwohl sie immer an sie gedacht hat. Ihr Vater weiß nicht, dass sie sein Geheimnis kennt. Für Hinweise ist sie sehr dankbar.


Nummer: 4.1928 E-Mail:  Peti001@freenet.de   Datum: 30.08.2002

Petra (32) sucht ihren Bruder Ralf Kwasniak, geb. am 14.10.1975 in Erfurt ,Windhorststraße. Sie wurde selbst adoptiert. Ihre gemeinsame Mutter heißt Claudia Galle geb. Borchert (19.03.1951).Sie haben noch vier Geschwister.


Nummer: 4.1927 E-Mail:   pipigas@freenet.de  Datum: 30.08.2002

Karin und Nicole suchen ihren Sohn und Bruder Ralf (?), geb. am 30.08.1975 in Neuwied. Wer weiß etwas über ihn?


Nummer: 4.1926 E-Mail:   happyricca@msn.com  Datum: 30.08.2002

Monika hat vor 26 Jahren, genau am 05.11.1976 in Pinneberg eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, die sie aus damaligen finanziellen und persönlichen Gründen zur Adoption freigab. Leider belastet es sie schon ewig und von Jahr zu Jahr mehr. Monika möchte einfach mal wissen, was aus ihrer Tochter geworden ist. Vielleicht sucht sie sie ja auch schon. Sie hatte damals vom Jugendamt den Namen Silke bekommen. Sie denkt aber nicht, dass sie diesen Namen behalten hat.


Nummer: 4.1925 E-Mail:   AlexaMose@web.de  Datum: 30.08.2002

Alexandra (31) sucht ihre Halbschwester Alexandra (30), die am 20.01.1972 in München Krankenhaus Haar geboren wurde. Ihre Mutter hatte schon zwei Kinder und hat Alexandra dann zur Adoption freigegeben. Sie haben denselben Vater Norbert Moser. Der Name der Mutter ist leider unbekannt. Wer weiß etwas darüber? Es kann auch sein, dass sie nicht im Raum München adoptiert wurde.


Nummer: 4.1924 E-Mail:   colli83@yahoo.de  Datum: 30.08.2002

Daniela (30) und Nicole (18) suchen ihre Halbschwester. Sie heißt Kathleen Vogel (oder schon verheiratet), ist circa 26 oder 27 Jahre alt. War wohnhaft in Havelberg an der Elbe. Wer kann weiter helfen?


Nummer: 4.1923 E-Mail:   denise_nie@web.de  Datum: 30.08.2002

Denise (23) aus Rostock sucht ihre Schwester. Sie dürfte nach Auskünften 24 Jahre alt sein, blonde Haare haben und wenn ihr Name nicht geändert wurde, Doreen heißen. Ihre Mutter heißt Evelin Selinger und lebte damals in Rostock. Ihre Schwester ist auch zur Adoption freigegeben und wurde womöglich von der damaligen Heimleiterin des Kinderheimes in Rostock Lichtenhagen oder Evershagen adoptiert. Denise würde sich freuen, wenn es Kontaktaufnahmen geben würde.


Nummer: 4.1922 E-Mail:   lockenbomber@t-online.de  Datum: 30.08.2002

Sara, geboren am 20.12.1976 in Köln, sucht ihre leiblichen Eltern. Sie weiß, dass ihr Vater aus dem Senegal stammt, vielleicht war er aber auch ein amerikanischer Soldat. Leider hat sie keine weiteren Hinweise hinsichtlich ihrer Herkunft. Sie wurde im März 1977 adoptiert und lebt seither mit ihren Adoptiveltern in Münster. Sara würde sich sehr über Hinweise freuen.


Nummer: 4.1921 E-Mail:   annemariehamann@aol.com  Datum: 30.08.2002

Annemarie, geb. am 06.07.1953 in Quelle/Bielefeld sucht ihre leibliche Tochter Nicole, geb. am 17.03.1978 in Berlin.


Nummer: 4.1916 E-Mail:   wishmaster@t-online.de  Datum: 30.08.2002

Astrid , geboren am 28.04.1974 sucht ihren adoptierten Bruder Ronny, geboren am 27.12.1987. Es kann sein, dass der Name geändert wurde. Es wäre für Astrid schön zu wissen, wie es ihm geht und vielleicht lesen seine Eltern diese Suchanzeige und melden sich.


Nummer: 4.1915 E-Mail:  birgit4200@hotmail.com   Datum: 30.08.2002

Birgit (42) sucht ihre Tochter Nadine Lelewel (Name evt geändert). Sie ist am 05.08.1977 in Bochum geboren und wurde nach Bottrop adoptiert. Der Adoptivvater war damals Vertrauenslehrer an einer Realschule in Bottop. Die Adoptivmutter Kindergärtnerin. Nadine hat noch zwei Geschwister, die auch von ihr wissen und sie gerne kennen lernen möchten.


Nummer: 4.1914 E-Mail:   mojowa@web.de  Datum: 30.08.2002

Moreen (34) aus Berlin, geboren am 28.06.1968 in Wiesbaden sucht ihre Schwester Audrey, geboren am 16.08.1969 in Wiesbaden von Marianne Wasserzier. Man trennte sie 1974. Die Adoptiveltern sind beide Lehrer. Ein Junge wurde später von den Eltern auch noch adoptiert. Audrey hat MTA gelernt.


Nummer: 4.1913 E-Mail:  steffi@luetgerhorst.de   Datum: 30.08.2002

Stefanie (27)sucht ihren Halbbruder Heimo (?), geb. am 20.04.1971 im Marienhospital Steinfurt (Burgsteinfurt) bei Münster. Die Mutter ist Elke Astrid Martin, geboren am 10.08.1955. Sie lebte damals in Iserlohn und verbrachte die Zeit der Schwangerschaft im Mutter-Kind-Haus in Steinfurt, nach der Geburt zog sie nach Dortmund. Es ist ein großer Herzenswunsch von Stefanie, ihren Bruder zu finden.


Nummer: 4.1911 E-Mail:  ma_eckstein@yahoo.de   Datum: 30.08.2002

Maria, geb. am 30.03.1966 in Lübeck sucht ihre Geschwister, die auch nach der Geburt zur Adoption freigegeben wurden. Mutter: Ute Liedat, Krankenschwester , wohnhaft zw. Hamburg und Lübeck. Weiterhin sucht sie ihren leiblichen Vater, Name Piepenbrink, wohnhaft im Norden von Deutschland, Beruf Architekt.


Nummer: 4.1910 E-Mail:   regina.lehmann-woerner@t-online.de  Datum: 30.08.2002

Regina Lehmann-Wörner, geb. am 15.06.1964 in Eisenach sucht ihre Halbbrüder Thomas Wörner, im April 1982 und Alexander Wörner, im März 1984, beide in Eisenach (DDR) geboren. Sie wurden in der DDR von ihrer  Stiefmutter zur Adoption freigegeben. Nach Auskunft des Jugendamtes Eisenach wurden sie von einem Lehrerehepaar in Dresden adoptiert. Der verstorbene Vater hieß Fritz-Willi Wörner, geb. am 05.12.1935 in Eisenach, gestorben im März 1996 in Eisenach. Reginas Stiefmutter hieß Heidi Arndt, geb. in Gotha. Regina sucht Thomas und Alexander schon seit Jahren ohne Erfolg.


Nummer: 4.1908 E-Mail:   thimphu@gmx.de  Datum: 30.08.2002

Melanie sucht ihre (Halb-) Schwester, die wahrscheinlich am 03.06.1974 in Göttingen mit dem Namen Elke geboren und gleich zur anonymen Adoption freigegeben wurde. Der Vater ist asiatischer Abstammung (Korea).


Nummer: 4.1907 E-Mail:   egoebel@web.de  Datum: 30.08.2002

Elvira Göbel, geb. Haag, gesch. Michel, geboren am 11.09.1953 in Frankfurt, sucht ihre Tochter, geb. am 23.03.1977 im Heilig Geist Krankenhaus Langestrasse in Frankfurt. Ihre Tochter wurde ein Tag vor Ende des Mutterschutzes von ihr zur Adoption frei gegeben.


Nummer: 4.1905 E-Mail:   thpetra1@aol.com  Datum: 30.08.2002

Petra (33) sucht ihr leibliches Kind, das im Rahmen einer Zwangsadoption freigegeben wurde. Das Kind heißt Franzsiska Schulze, der Nachname vermutlich geändert. Sie ist am 26.08.1987 in Riesa/Sachsen geboren. Sie wurde mit 8 Monaten zwangsadoptiert und der letzte vermutliche Aufenthaltsort war Pirna bei Dresden. Petra Würde sich über jeden kleinen Hinweis freuen.


Nummer: 4.1904 E-Mail:   kall.1@gmx.de  Datum: 30.08.2002

Kerstin sucht ihren Sohn, geboren am 24.08.1983 (Name wahrscheinlich Christian) in Giessen (Hessen). Er wurde vermutlich im Vogelsbergkreis (Hessen) adoptiert.


Nummer: 4.1902 E-Mail: zwergelinchenuta@web.de  Datum: 26.08.2002

Uta (30) aus Gronau (NRW) sucht ihre ca. 1976 zur Adoption freigegebenen leiblichen Schwestern. Geburtsort:48599 Gronau-Epe. Damalige Namen: Tina Brigitte Krusemeyer, geb. am 17.12.1972 und Kerstin Helga Krusemeyer, geb. am 29.07.1974 zuletzt bekannter Name Fliß. Leibliche Eltern: Heidemarie-Helene geb. Dartsch und Günter Krusemeyer. Die beiden  wurden zur Adoption freigegeben und Uta ist bei der Oma aufgewachsen. Seit langem ist sie  auf der Suche, doch nirgends bekommt sie Auskunft. Ihre Kinder (die Neffen) und Uta möchten sie sehr gern finden und kennen lernen.


Nummer: 4.1901 E-Mail:  RaHorch@aol.com  Datum: 26.08.2002

Michaela (32) Kieling, geb. Schröder sucht ihren durch Kaiserschnitt in Frankfurt/Oder am 13.09.1988 geborenen Marcel. Michaela hatte kein Einverständnis zur Adoption gegeben, auch nicht die Adoptionseltern der Michaela. Michaela würde sich sehr freuen ein Foto von ihrem Sohn zu erhalten. Alle Bemühungen auch seitens der Fernsehanstalten waren nicht hilfreich. Die Stadt F/Oder oder das Krankenhaus geben keine Hilfe, da nur der Datenschutz des Kindes zählt und nicht die Ungerechtigkeit der DDR angezweifelt wird. Und deshalb dieser Schritt. Wer kann ihr helfen? Michaela würde sich sehr freuen, etwas für ihre Freundin zu erfahren, um ihr zu helfen mit diesem Geschehen auch besser klar zu kommen.


Nummer: 4.1900 E-Mail: nc-schluedi2@netcologne.de  Datum: 26.08.2002

Dirk-Andreas sucht seinen in Duisburg geborenen Sohn Kevin-Andreas Schloßmacher. Er ist im März 190 oder 191 geboren worden. Die Mutter heißt Yvonne Schloßmacher. Er wurde zur Adoption freigegeben, ohne das Dirk-Andreas ihn je sehen konnte und würde sich über jede Nachricht freuen. Er ist bereit, seinem Sohn (wenn erwünscht) jede Frage beantworten.


Nummer: 4.1899 E-Mail:  Monika35@web.de  Datum: 26.08.2002

Monika (37) in Hessen, Kreis GG, sucht ihren Sohn (18.07.1980), der kurz nach der Geburt zur Adoption frei gegeben wurde.


Nummer: 4.1898 E-Mail:  Hede.Sch@web.de  Datum: 26.08.2002

Hede (48) sucht ihre Tochter Sabine (Name vielleicht geändert). Geboren am 11. 02.1975 in Braunschweig. Sie wurde mit drei Wochen adoptiert im Raum Braunschweig.


Nummer: 4.1897 E-Mail:  janina141@hotmail.com  Datum: 26.08.2002

Janina Ressing (17), geboren am 19.09.1984, aus Kiel sucht ihren Halbbruder, geborener Ressing. Ihre Mutter hat ihr erzählt, dass er Farbian heißt und 2 Jahre jünger ist als sie, also müsste er jetzt 16 sein oder noch in diesem Jahr werden. Geboren ist er entweder in Hamburg oder Henstedt-Ulzburg. Seine Mutter ist Katrin Ressing und ist am 10.03.1965 geboren.


Nummer: 4.1896 E-Mail:  mheying@t-online.de  Datum: 26.08.2002

Michael (33) ist am 19.09.1968 um 18:55 Uhr in der Universitäts-Frauenklinik Köln von Renate Dorothea Preuß (geb. 5.10.1934 in Reppow, Kreis Neustettin) geboren worden. Die leibliche Mutter wohnte 1968 in Köln Rodenkirchen, Weißer Straße 24 und war Kinderpflegerin. Sie hat Michael, nachdem sie ihn einige Monate bei sich gehalten hatte, zu einer Pflegefamilie nach Köln Porz Zündorf gegeben. Dort blieb er bis 1971 und wurde auch regelmäßig von der Mutter und dem Erzeuger besucht. Die Besuche ließen jedoch nach, und die damalige Jugendamt - Betreuerin, Frau Wolko, riet Frau Preuß, Michael zur Adoption freizugeben. Dies geschah dann auch, und Michael kam Mitte 1971 zu seiner Adoptivfamilie, die er jeder Zeit als seine eigentliche Familie angesehen hat. Dennoch versucht er seit einigen Jahren, Kontakt mit der leiblichen Mutter aufzunehmen; jedoch vergeblich. Ganz offensichtlich will sie einen Kontakt zu Michael nicht aufbauen. Auf Briefe und durch das Jugendamt initiierte telefonische Kontakte reagierte sie stets gar nicht oder ablehnend. Ein fest geplantes Treffen zwischen Jugendamt und ihr ließ sie platzen. Michael akzeptiert diese offensichtliche Entscheidung gegen ihn, auch wenn es ihn sehr traurig macht. Hoffnung machen ihm allerdings Erzählungen der damals beteiligten Jugendamt - Betreuerin und der Pflegemutter, zu denen Michael noch Kontakt hat, über eine evtl. leibliche Schwester. Barbara (?) soll nämlich wenige Jahre zuvor von Frau Preuß zur Welt gebracht und ebenso zur Adoption freigegeben worden sein. Auch der Erzeuger soll derselbe sein. Wer weiß etwas über Barbara, die demnach Mitte 30 sein müsste?


Nummer: 4.1895 E-Mail:  placor@t-online.de   Datum: 26.08.2002

Cornelia (51) sucht ihre am 08.08.1969 in Wiesloch (bei HD) geborene Tochter Anette (Name sicher geändert). Anette wurde gleich nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Anette hat sich vor Jahren einmal bei der Tante von Cornelia in Hanau gemeldet im Glauben, es wäre ihre Mutter. Wegen eines/dieses Missverständnisses ist der Kontakt aber abgebrochen.


Nummer: 4.1894 E-Mail:  oalvarez@gmx.de  Datum: 26.08.2002

Aurelia Ossio, ca. 50 Jahre, sucht ihren Sohn Ramiro, geboren im Juni 1979 in Bolivien. Mit 5 Jahre wurde er adoptiert aus dem Heim Ciudad del ano in Cochabamba (Bolivien). Sie wohnt in Llallagua, einem Dorf 6 Std. von La Paz entfernt. Sie weiß nicht, in welches Land ihr Sohn adoptiert wurde.


Nummer: 4.1893 E-Mail:  m1elfenwald@aol.com  Datum: 26.08.2002

Monika sucht ihren Sohn René, geboren am 09.10.1983 in Plauen/Vogtland. Der Geburtsname war Hertel. René wurde mit 3 Jahren adoptiert. Wo ist Re René?


Nummer: 4.1866 E-Mail:  troendle.sven@t-online.de  Datum: 24.08.2002

Sven (26) aus Stuttgart sucht seine Nichte Natascha. Sie wurde zwischen 1981 - 1982 in Waldshut geboren. Ihre Oma Ingeborg Stuckla hatte angeblich noch bis zu ihrem Tod Kontakt mit der Familie, die Natascha adoptiert hat. Sven, aber auch seine Schwester (Nataschas Mutter) freuen sich auf jedes Lebenszeichen und auf die Nachricht, dass es ihr gut geht.


Nummer: 4.1816 E-Mail:  splendidiagiornata@gmx.net Datum: 22.08.2002

Sabine sucht ihren Bruder David Henning, geboren in Augsburg 1966, der im Alter von fünf Jahren zur Adoption freigegeben wurde. Er hat sich einmal per Postkarte bei der Mutter gemeldet.


Nummer: 4.1801 E-Mail:  Sunny130982@web.de      Datum: 11.08.2002

Bernhild Hilde Hertha Lorbach, geb. Redmann in Barsen bei Bad Pyrmont, sucht ihre Schwester. Leider weiß sie deren Namen nicht, aber die „große“ Schwester hört evtl. auf dem Namen Anke. Das Einzige was Bernhild über ihre Schwester weiß, ist, dass sie im Jahre 1942 in Klosterfelde oder Berlin/ Umgebung auf die Welt kam. Ihre leibliche Mutter, Gertrud Johanna Redmann (geb. 16.10.1920, arbeitete in einem Krankenhaus oder Kinderheim) hat das Baby nach der Geburt zu Adoption freigegeben. Leider gibt es nur ein Kinderfoto der Schwester. Auf ein Lebenszeichen/Anhaltspunkt der Schwester warten auch noch 4 andere Geschwister (Renate (geboren in Berlin), Adelheid (geboren in Barsen), Hans-Dieter (geboren in Barsen) und Dagmar (geboren bei Unna/Umgebung)). Leider ist schon ein Bruder der gesuchten Schwester verstorben (Rolf Werner, geboren in Barsen). Wer kennt diese Person und kann mehr über sie erzählen? Über den Kontakt zu dieser Person oder Bekannten/Verwandten würde sich Bernhild sehr freuen!


Nummer: 4.1769 E-Mail:  anja.cheikh-moussa@ewetel.net    Datum: 26.07.2002

Anja sucht ihr Schwester Claudia, geboren 1955/56 in Nordenham. Ihre leibliche Mutter heißt Erna Töpkea Lange.


Nummer: 4.1768 E-Mail:  thomanatha@aol.com   Datum: 26.07.2002

Nathalie (35) aus Mayen (früher Bonn-Bad Godesberg) sucht ihre Tochter Natascha, die heute wahrscheinlich anders heißt und am 15.08.1984 um 14.21 Uhr im Waldkrankenhaus in Bad-Godesberg auf die Welt kam. Sie und ihre Mutter würden sich wahnsinnig freuen, von ihr zu hören. Nathalie möchte Natascha alle Fragen, die sie hat, beantworten, aber in aller erster Linie möchte sie wissen, ob es ihr gut geht. Anhand einer schriftlichen "Liste" durften damals die Adoptiveltern nach gewissen Kriterien ausgesucht werden: demzufolge müsste die Adoptivmutter von Natascha Religion studiert haben, die Adoptiveltern haben ein eigenes Haus besessen, und es sollte Hunde und Pferde geben. "Liebe Natascha, bitte melde dich! Wir möchten dich furchtbar gerne kennen lernen."


Nummer: 4.1767 E-Mail:  maxschlumpf@aol.com  Datum: 26.07.2002

Gerlinde, geboren am 02.03.1968 in Berlin-Wedding, wurde mit dem Namen Gerlinde Liedtke direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Heute hat sie erfahren, dass sie noch vier Brüder mit den Namen Uwe, geb. 08.09.1961, Alfons, geb. 04.06.1963, Lutz,  geb. 04.11.1964  und Andreas, geb. 21.01.1966 hat. Jetzt möchte Gerlinde sich sofort auf die Suche nach ihren vier Brüdern machen und möchte darum bitten, falls sich jemand angesprochen fühlt, sich direkt bei ihr zu melden.


Nummer: 4.1747 E-Mail:  RIERMO@AOL.COM   Datum: 14.07.2002

Richard, geboren am 27.06.1960 in Augsburg sucht seinen in Augburg geborenen (vermutlich 1959) Bruder Wolfgang. Er wurde dann zur Adoption freigegeben und lebt heute wahrscheinlich in Stuttgart. Wolfgang hat sich vor ein paar Jahren bei seiner leiblichen Mutter Ursula geb. Gilbert, in Augsburg gemeldet. Leider wollte sie keinen Kontakt. Richard hat von dem Treffen durch Zufall erfahren und hat bereits durch www.adoption.de seine ebenfalls zur Adoption freigegebene Schwester Renate gefunden, die dort eine Anzeige aufgegeben hat. Seine Schwester Renate wurde 1965 in Augsburg geboren und lebt heute in der Nähe von Radolfzell am Bodensee. "Wolfgang melde Dich bitte, Deine Geschwister freuen sich auf ein Treffen mit Dir."


Nummer: 4.1746 E-Mail:  jdschulz@web.de   Datum: 14.07.2002

Jürgen sucht seine Schwester, damaliger Name Patricia Wagner, die am 15.12.1970 vermutlich in Berlin geboren ist und zuletzt dort wohnhaft war. Sie wurde direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Kann jemand helfen?


Nummer: 4.1730 E-Mail:  pbarslev@hotmail.com  Datum: 04.07.2002

Christopher Linke, geboren in Augsburg (Bayern) 1974, wird von seiner Schwester gesucht. Sie hieß damals wahrscheinlich Natascha (heute Patricia). Sie ist 1975 auch in Augsburg geboren und wurde in 1977 nach Dänemark adoptiert, wo sie heute noch lebt. Die Mutter ist Irmgard Simon, geborene Schindler. Es würde Patricia sehr freuen, mit Christopher und ihre leiblichen Mutter in Kontakt zu kommen.


Nummer: 4.1729 E-Mail:  frapotz@yahoo.de  Datum: 04.07.2002

Juana Cerda sucht ihren Großvater. Er weiß nichts von ihr. 1955 hat er ihre Oma sitzen gelassen, als sie gerade mit ihrer Mutter schwanger war. Sie hieß zu dem Zeitpunkt Ruth Merk und hat in der Schillerstrasse 26 in 730398 in Rechberghausen in Baden- Württemberg gewohnt. Er hat nicht bei ihr gewohnt. Sie war zu der Zeit etwa 20, er war zwischen 25 und 30. Er sagte, er hieße Heinz Berholdt/Bertholdt - der Name ist leider falsch. Von der Herkunft her war er Deutscher. Er hatte dunkle Haare. Er hat sie wohl noch in anderen Bereichen angelogen. So meinte er, er wäre auf Montage weg, öfters für eine Woche. Entweder war er verheiratet oder hat gleichzeitig mehrere Frauen gehabt. Von seiner Enkelin weiß er nichts. Sie würde ihn so gerne kennen lernen. Vielleicht kann sich eine Frau daran erinnern, damals betrogen oder von diesem Mann ebenfalls ausgenutzt worden zu sein.


Nummer: 4.1728 E-Mail:  borstel.grohm@t-online.de  Datum: 04.07.2002

Jenny, Tobias und Susanne Ott aus Ronneburg (Thüringen) suchen ihren adoptierten Bruder Sebastian, geboren am 01.03.1995 in Schmölln, Geburtsname war Ott. Sebastian wurde durch seine Mutter Viola Ott zur Adoption freigegeben und vermutlich 1999 aus dem Kinderheim Altenburg adoptiert, die Adoption wurde durch das Jugendamt Gera bzw. Greiz abgewickelt. Leider gibt es von Seiten der Behörden keine Auskunft. Sebastian soll möglicherweise im Großraum Plauen und Umgebung leben und kam vermutlich 2001 in die Schule. Sie sind über jeden Hinweis zum gegenwärtigen Verbleib dankbar.


Nummer: 4.1703 E-Mail:  loewe1202@aol.de  Datum: 24.06.2002

Elke, geb. am 12.02.1974 in Sulingen sucht ihre Zwillingsgeschwister. Ihre Mutter heißt oder hieß Margarete Kusche. Elke wurde sofort nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Sie bittet um Hinweise.


Nummer: 4.1702 E-Mail:  gomeseas@hotmail.com  Datum: 24.06.2002

Mehmet Guven (geb. 1961) Cine/Aydýn/Türkei, sucht seit 1982 das Kind, das im Krankenhaus von Waldshut/Tiengen im Jahre 1981 geboren und danach zur Adoption freigegeben wurde ohne sein Wissen und ohne meine Zustimmung. Zur Erinnerung; Menzenschwand/Herrmann/Hannelohre/Gabrielle Spitz. Mehmet würde sich sehr freuen, wenn er mal etwas Näheres erfahren dürfte.


Nummer: 4.1701 E-Mail:  APLypp@aol.com  Datum: 24.06.2002

Petra (44) geboren in Hamburg (lebt jetzt in den USA) sucht Ihren Halbbruder Hans-Peter Kruse (der Name wurde evtl. vollständig verändert), der als Kleinkind von seiner Mutter zur Adoption freigegeben werden musste. Geboren ist Hans Peter in Hamburg in der Klinik Finkenau im April 1956.


Nummer: 4.1686 E-Mail:  kolwest@foni.net  Datum: 12.06.2002

Stefanie sucht Stephanie. Sie wurde am 28.03.1986 in Flensburg geboren. Sie bekam von ihr den Namen "Nadja" und konnte direkt nach ihrer Geburt bei ihren Adoptiveltern aufgenommen werden. Leider verlief die Adoption inkognito, so dass ihr Auskünfte verwährt bleiben. Eine Kontaktanfrage bei den Eltern über das Jugendamt Flensburg im Jahre 1994 wurde leider von der Familie abgelehnt. Vielleicht erfahren sie aber von diesem Eintrag und denken heute anders über ihre Entscheidung? Vielleicht sucht Stephanie sogar selber? Stefanie würde sich so sehr über ein "Lebenszeichen" freuen. Es ist möglich, dass Stephanie heute mit ihrer Familie in NRW zu Hause ist. Sie ist dankbar über jeden seriösen Tipp und Rat und antwortet gern.


Nummer: 4.1684 E-Mail:  rennilinchen@web.de  Datum: 12.06.2002

Doreen sucht ihre Geschwister. Ihre leibliche Mutter Angelika Sylvia Jerly (geb. Hesse) hat noch weitere 4 Kinder auf die Welt gebracht. Zwei hat sie schon kennengelernt bzw. gefunden. Jetzt ist sie auf der Suche nach einer Ines Hesse geboren am ??.10.1979 in Havelberg. Wurde dann auch zur Adoption freigegeben. Leider weiß sie nicht, wann genau die Adoptionsfreigabe war. Sie soll jetzt wohl in Leipzig wohnen. Ines ist jetzt 23 Jahre alt und soll in einer WG untergebracht sein. Dann sucht Doreen Tobias Hesse. Er wurde 1983 in Wittenberg (Lutherstadt) geboren. Jetzt soll er sich eventuell in Hameln aufhalten. Sie würde sich sehr freuen, wenn sich jemand meldet, der diese Personen kennt. Doreen ist 27 Jahre alt, hat zwei Kinder, wurde am 21.04.1975 in Wittenberg (Lutherstadt) geboren und hat wohl 5 Jahre bei ihrer leiblichen Mutter gewohnt. Doreen hat also 1 Jahr mit ihrer Schwester Ines zusammen gelebt. Sie ist dann 1980 in ein Kinderheim gekommen. 1982 wurde sie von ihren jetzigen super Eltern adoptiert.


Nummer: 4.1676 E-Mail:  melajas@t-online.de  Datum: 02.06.2002

Beatrice de Barros sucht ihre Tochter Andrea Gabriele Fischer (Name eventuell geändert). Andrea Gabriele wurde am 16.07.1964 in Pirmasens/Pfalz geboren und 1967/1968 zu Adoptionseltern vermittelt. Da Beatrice in Frankreich lebt und keinen Internetanschluss besitzt, wird die Suche über die Familie in Deutschland geführt.


Nummer: 4.1675 E-Mail:  fries@dfh-ufa.org  Datum: 02.06.2002

Carmen Fries, geb. am 05.03.1967 in Dudweiler im Saarland, sucht ihren Bruder, der zwischen 1972 und 1975 in Tegernsee geboren und direkt zur Adoption freigegeben wurde. Sie haben die gleichen Eltern nämlich Yvonne Theis geb. Becker und Jürgen Theis. Sein früherer Name war Günther Theis.


Nummer: 4.1662 E-Mail:  vanil56@aol.com  Datum: 22.05.2002

Beatrix hat ihre Tochter nach 28 Jahren gefunden und möchte allen Hoffnung machen. Es kann auch gut ausgehen. Sie ist ihr gegenüber sehr aufgeschlossen und von einem späterem Treffen nicht abgeneigt. Beatrix ist überglücklich. "Sucht weiter und gebt niemals auf. Eine  glückliche Mutter."


Nummer: 4.1661 E-Mail:  tgsbr@compuserve.de  Datum: 22.05.2002

Tobias, geboren am 21.04.1982 sucht seine Schwester Simone, geb. am 18.09.1983, in München. Wurde ungefähr mit 2 Jahren zur Adoption freigegeben. Tobias wurde nicht adoptiert. Kann jemand noch Tipps geben, wie er sich auf der Suche machen kann, zuständiges katholische Jugendfürsorge ist nicht wirklich bemüht, Pflegeeltern höchstwahrscheinlich auch nicht, es ist auch gar nicht gesagt, ob sie über ihre Adoption informiert wurde.


Nummer: 4.1660 E-Mail:  drewesusa@netzero.com  Datum: 22.05.2002

Anja (37) und Dunja (19) aus Elmshorn/Hamburg würden sich freuen, endlich ihren Halbbruder zu finden. Er ist ca. 1961-1962 in Hamburg geboren. Er wurde direkt im Krankenhaus adoptiert. Die Mutter heißt vermutlich Frau Mirenski und der Vater Hans Hinrich Schlueter aus Elmshorn.


Nummer: 4.1659 E-Mail:  melajas@t-online.de  Datum: 04.05.2002

Beatrice de Barros sucht ihre Tochter Andrea Gabriele Fischer (Name eventuell geändert). Andrea Gabriele wurde am 16.07.1964 in Offenburg geboren und 1967/1968 zu Adoptionseltern vermittelt. Da Beatrice in Frankreich lebt und keinen Internetanschluss besitzt wird die Suche über die Familie in Deutschland geführt.


Nummer: 4.1639 E-Mail:  kschwehn@gmx.net  Datum: 04.05.2002

Klaus (38), geboren am 09.09.1963, sucht seine Mutter Waltraud Dagmar Unger, letzter bekannter Wohnort Berlin. Er würde sich freuen, mit ihr Kontakt aufzunehmen und zu wissen, ob er noch Geschwister hat.


Nummer: 4.1624 E-Mail:  gerhard.brockschmidt@t-online.de  Datum: 27.04.2002

Gerhard sucht seinen Halbbruder, der 1954 zur Adoption freigegeben wurde. Hat Gerhard ein Recht auf Auskunft? Welche Institution (Standesamt, Einwohnermeldeamt) kann Informationen geben (Namen, Adresse)?


Nummer: 4.1619 E-Mail:  nadja.ka@gmx.net  Datum: 27.04.2002

Nadja sucht ihre Halbschwester. Sie wurde am 03.01.1977 in Flensburg geboren. Sie weiß nur, dass sie Nicole geborene Borges hieß. Nadja würde gerne Kontakt zu ihr aufnehmen.


Nummer: 4.1617 E-Mail:  mattii@foni.net  Datum: 27.04.2002

Kerstin Fröbel geb. Sand am 29.10.1967 sucht verzweifelt ihre 3 Kinder, die 1988 und 1990 zur Adoption frei gegeben wurden in 17291 Prenzlau. Gesucht werden Mario Fröbel (geb. 06.09.1984) sowie Kai Fröbel (geb. 09.06.1987) und Corinna Fröbel (geb. 19.01.1990) alle drei Kinder sind im Prenzlauer Kreis Krankenhaus geboren. Selbst die Suche übers Fernsehen haben keine Ergebnisse erbracht. Selbst bei den Behörden der damaligen DDR ist man nur auf taube Ohren gestoßen. Kerstins größter Wunsch ist es, ihre drei Kinder in guten Händen zu wissen. Wer Anhaltspunkte zum Aufenthalt oder Ähnliches geben kann, möge bitte keine Scheu haben sich zu melden. Jeder noch so kleine Funken Hoffnung bringt sie weiter.


Nummer: 4.1616 E-Mail:  ulrike_behringer@web.de  Datum: 27.04.2002

Pascal (wenn er noch so heißt) wurde am 02.09.1982 in Essen/Ruhr im Krupp-Krankenhaus geboren und im April 1983 zur Adoption freigegeben. Seine leibliche Mutter möchte gern wissen, ob es ihm gut geht und ihn von Herzen gern kennenlernen, wenn er das auch möchte. Pascal hat noch eine 2 Jahre jüngere Halbschwester, von der er noch nichts weiß. Ulrike: "Ich habe bisher nicht versucht, Pascal über das Jugendamt ausfindig zu machen, da es sich damals um eine sogenannte geschlossene Adoption handelte und mir gesagt wurde, daß ich keinerlei Rechte mehr hätte. Ich habe sehr lange mit meinem Mann darüber gesprochen, ob es richtig ist, mich auf die Suche zu machen. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass jeder Mensch wissen sollte, wo er her kommt und denke auch, dass Pascal wissen sollte, dass er eine Schwester hat. Der Grund, warum ich ihn erst jetzt versuche zu finden, ist, dass er jetzt bald 20 Jahre alt ist und wir glauben, dass er, für den Fall, dass er nicht weiß, dass er adoptiert ist (was Gott verhüten möge), er es jetzt besser verarbeiten kann. Ich kann mir auch vorstellen, dass er eine Menge Fragen haben könnte, falls er doch weiß, dass er adoptiert ist."


Nummer: 4.1615 E-Mail:  5203467-001@mdcc-fun.de  Datum: 27.04.2002

Jens, geboren am 11.08.1965 sucht seine zur Adoption freigegebene Tochter Jessica Bosse, geb. am 21.11.1984 in Magdeburg. Mutter Babara Bosse, geb. am 01.06.1965 in Magdeburg.


Nummer: 4.1601 E-Mail:  jennifer@lola-lounge.de  Datum: 18.04.2002

Jennifer, geb. Manuela Wohlfart am 18.10.1973, sucht seit langen ihren leiblichen Bruder Steffen Wohlfahrt geb. im Juli 1972 in Flörsheim am Main. Die Mutter Magareta Wohlfahrt ín Flörsheim hat sie 1974 zur Adoption gegeben. Ihren Bruder Steffen durften ihre Pflegeeltern nicht mit adoptieren. Steffen ist vom Jugendamt Odenwalt an eine Pflegefamilie abgegeben worden. Er lebt wahrscheinlich in der Nähe von Michelstadt. Jennifer würde sich freuen, von ihm zu hören. Sie waren als Kleinkinder unzertrennlich.


Nummer: 4.1600 E-Mail:  bismar5@web.de  Datum: 18.04.2002

Mark, geb. am 18.12.1967 in Nienburg, sucht seine wahrscheinlich im Jahr 1973 zur Adoption freigegebene Schwester mit dem Vornamen Sharon (lesl/ie/y). Der leibliche Vater heißt Graham Bishop, die Mutter Marion Teichmann.


Nummer: 4.1572 E-Mail:  knoeddel@web.de  Datum: 11.04.2002

Katja (27), geboren am 10.02.1975 im Marienkrankenhaus Nordhorn, aus Jever sucht ihren Vater. Sein Name ist Ronnie Moore und er ist heute ca. 52 Jahre alt. Er ist farbiger Amerikaner und war 1974 von der Army in Bremerhaven und wohl auch zu ungefähr dieser Zeit in Kaiserslautern stationiert. Ein damaliger Freund von ihm hieß Alpheus Harvey. Ihre Mutter hieß damals Sigrid Plangemann und wohnte in Nordhorn. Ronnie Moore kam damals wahrscheinlich aus Washington DC, könnte sich aber nach 1975 noch in Deutschland aufgehalten haben. Sehr wahrscheinlich geht Ronnie Moore davon aus, dass Katja kurz nach der Geburt zur Adoption frei gegeben wurde - er hat sie kurz nach der Geburt ein einziges Mal zusammen mit Alpheus Harvey gesehen - und heute einen anderen Namen hat. Die Adoptionsfreigabe konnte damals im letzten Moment rückgängig gemacht werden. Katja sucht ihren Vater schon mehr als 10 Jahren. Wer kannte/kennt ihn oder Alpheus Harvey und könnte ihr bei der Suche behilflich sein? Sie würde sich sehr freuen wenigstens einmal ein Foto von ihm zu sehen, zu erfahren ob es ihm gut geht. Sie würde sich auch sehr freuen Kontakt zu evtl. Geschwistern zu bekommen. Leider hat sie außer dem Namen ihres Vaters nur eine LP der Gruppe "Chicago" die damals Alpheus Harvey gehörte.


Nummer: 4.1571 E-Mail:  jutta-ventzke@gmx.de  Datum: 11.04.2002

Jutta sucht ihre Halbschwester Gisela Hüllemann (Zimmermann), die wahrscheinlich im November 1951 in Oberpleis (Bergisches Land) Nordrhein-Westfalen geboren wurde. Ihre Mutter hat wahrscheinlich danach geheiratet und hieß dann evtl. Zimmermann und ist in den Kreis Bergheim/Widdersdorf/Elsdorf o.ä. gezogen. Über jeden Hinweis würde sich Jutta sehr freuen.


Nummer: 4.1570 E-Mail:  OlivierN@t-online.de  Datum: 11.04.2002

Olivier sucht seinen Bruder Antonio Abraham, geboren am 09.12.1969, abgemeldet 1974 Sauerbruchring 7, Norderstedt. Wer etwas weiß bitte unter Tel. 016098556726 oder Tel. 01743736813.

 


Nummer: 4.1531 E-Mail:  grabbert@dokom.net  Datum: 24.03.2002

Andreas Grabbert (41), geb. am 17.08.1960 in Schwerin würde sich freuen, wenn ihm jemand bei der Suche seines adoptierten Bruders Wolfgang, geb. Grabbert in Schwerin am 04.01.1964, behilflich sein könnte. Vermutlicher Nachname Schneider -  zur Adoption freigegeben 1972/73 in Güstrow, Mecklenburg/Vorpommern.


Nummer: 4.1511 E-Mail:  mandyli@gmx.de  Datum: 17.03.2002

Mandy (23) sucht ihre Tochter Jennifer, die am 15.08.1995 im Krankenhaus Marienhof in Koblenz geboren wurde. Sie wurde damals mit dem Namen Meißner geboren und hat wahrscheinlich jetzt einen anderen bekommen.


Nummer: 4.1510 E-Mail:  AnnRuh@aol.com  Datum: 17.03.2002

Angelica Louisa, geboren am 05.09.1974 in Schaffhausen/Schweiz wird von ihrer leiblichen Mutter gesucht, die ihr gerne soviel erklären möchte.


Nummer: 4.1509 E-Mail:  heinli@t-online.de  Datum: 17.03.2002

Inge (36) würde sich freuen, wenn sie ihre zur Adoption freigegebene Nichte Alexandra Müller,  geb. am 28.08.1980 in Grünstadt, finden würde.


Nummer: 4.1508 E-Mail:  bringthemhomecru@aol.com  Datum: 17.03.2002

Steven Krogmann (22), geboren am 10.12.1979 sucht seinen Bruder Christian Schrader. Christian muss in der Zeit von 1971-1975 geboren worden sein. Der leibliche Vater hieß Günter Krogmann (Günter Peter Friedhelm Detlef Krogmann), die leibliche Mutter heißt Ula Schrader (bzw. wahrscheinlich Ursula Schrader). Christian wurde gleich nach der Geburt zu Adoption freigegeben, und Steven hat leider nicht sehr viel Informationen. Sie haben den gleichen Vater (Günter Krogmann,) der 1980 verstorben ist. Günter Krogmann hat insgesamt 5 Kindern das leben geschenkt, Christian Schrader ist das zweite Kind seines Vaters, davor hat seien Mutter ein Mädchen auf die Welt gebracht, von dem er aber leider keine Informationen hat. Nachdem Christian Schrader zur Adoption freigegeben wurde, heiratete Günter Krogmann seine Mutter Margot Krogmann und zeugten gemeinsam drei Kinder, 1976 Maik Krogmann, 1978 Melanie Krogmann, und 1979 Steven Krogmann.


Nummer: 4.1507 E-Mail:  s.haller@worldonline.de  Datum: 17.03.2002

Simone sucht schon seit langer Zeit ihre Cousine, die auch mit Vornamen Simone heißt. Sie kann leider nicht viele Angaben machen. Ihre Mutter hieß mit Namen Karin Kleingünther und der Vater ist ein Herr Barfuß. Simone wurde in den 70er Jahren adoptiert. Sollte sie sie kennen lernen wollen, würde sich Simone riesig freuen.  Simone wurde in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) geboren und wahrscheinlich auch dort adoptiert.


Nummer: 4.1506 E-Mail:  meloschs@web.de  Datum: 17.03.2002

Melanie (22) sucht ihren Bruder Markus Orthmann (Schmidt), geb. am 31.12.1977 in Lübeck. Er wurde damals zur Adoption gegeben und Melanie durfte ihn nie kennen lernen. Sie geht davon aus, dass er ganz liebe Eltern hat und möchte ihn auch nur gern mal sehen, weil er ja schließlich auch ihr Bruder ist. Leider weiß sie nicht, was damals vorgefallen ist. Sie hat außerdem noch die Info, dass seine Eltern mit Familienname Orthmann heißen und sie damals in Haffkrug/Ostsee wohnten. Später sind sie dann wohl in den Kreis Bad Segeberg gezogen. Melanie würde sich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.


Nummer: 4.1488 E-Mail:  carenmoeller@yahoo.de  Datum: 04.03.2002

Caren sucht ihre Tochter, die am 07.03.1980 in Bremen, Krankenhaus "Links der Weser" geboren und zur Adoption freigegeben wurde.


Nummer: 4.1487 E-Mail:  m1elfenwald@aol.com  Datum: 04.03.2002

Monika sucht René, der am 09.10.1983 in Plauen/Vogtland geboren wurde. Sicher wurde sein Name geändert. Der Geburtsname war Hertel.


Nummer: 4.1485 E-Mail:  elkima2002@yahoo.de  Datum: 04.03.2002

Ellen wurde 1949 geboren und 1950 adoptiert. Ihre Mutter hat sie gefunden, kann von ihr aber keine Auskunft erwarten. Ihr Name war Frieda Schmitt. Sie sucht ihren Vater. Sie hat in Viernheim gewohnt in der Rathausstraße. Ihre Schwester heißt Rut Dieter. Ihre Mutter hat eine Zwillingsschwester in Holland. Rut Dieter könnte ihr weiter helfen, wenn sie das wollte. Wer kann Ellen Auskunft über die Familie geben? Sie ist für jeden Hinweis dankbar.


Nummer: 4.1464 E-Mail:  OlivierN@t-online.de  Datum: 25.02.2002

Olivier sucht seinen Bruder Antonio Abraham, geboren am 09.12.1969, 1974 abgemeldet Sauerbruchweg 7 Norderstedt bei Hamburg. Wer etwas weiß, bitte unter 040/88129358 melden.


Nummer: 4.1463 E-Mail:  alexteu@talknet.de Datum: 25.02.2002

Alexandra sucht noch immer nach ihrem Halbbruder, der im Februar 1979 oder 1980 im Raum NRW geboren und sofort nach seiner Geburt von seinen Adoptiveltern abgeholt wurde.Seine Adoptiveltern wollten ihn Florian nennen, kann aber auch geändert sein.Seinen leiblichen Eltern nach müsste er rötliche Haare haben und ziemlich groß sein. Alex ist dankbar für jede Antwort.


Nummer: 4.1449 E-Mail:  Monic132002@yahoo.de    Datum: 19.02.2002

Monika sucht ihre zwei Geschwister Bärbel, geb. ca. 1952 oder später und Sara geb. 1968/69, geborene Braun in Düsseldorf. Beide hatten schon Kontakt mit der leiblichen Mutter, waren aber sehr enttäuscht und haben sich nie mehr gemeldet. Leider konnte man von der Mutter keine Adressen bekommen, denn sie hat sie vernichtet. Monika bitte, dass sich die beiden Schwestern bei ihr melden und glaubt, dass sie von ihrer Schwester Gabriele nicht enttäuscht werden.


Nummer: 4.1448 E-Mail:  Maik.Scharfenorth@t-online.de   Datum: 19.02.2002

Maik, geboren am 06.08.1962 in Plauen sucht seine Leibliche Schwester Mandy, geb. am 02.09.1966 in Leipzig.


Nummer: 4.1447 E-Mail:  gabi_goernert@yahoo.de  Datum: 19.02.2002

Gabriele sucht ihre leibliche Schwester Martina. Sie wurde am 16.03.1965 in Gelsenkirchen geboren. Ihre leibliche Mutter hatte damals den Namen Maria Nickel und ihr Vater war Albert Adolf Semrau. Sie wurde sehr wahrscheinlich zur Adoption freigegeben. Gabriele selbst ist am 13.03.1964 in Gelsenkirchen geboren. Sie hat dieselben leiblichen Eltern wie Martina. Auch sie wurde 1965 zur Adoption freigegeben. Gabriele würde sich sehr freuen, ihre Schwester kennenzulernen.


Nummer: 4.1446 E-Mail: MarenHamannRath@web.de  Datum: 19.02.2002

Maren (29) aus Hamburg sucht ihren zur Adoption freigegebenen Bruder, geboren in Hamburg zwischen dem 25.07.1975 und dem 30.07.1975, adoptiert am gleichen Tag. Der Geburtsname ist Oliver Thorsten Rath.


Nummer: 4.1444 E-Mail:  suskus@netcologne.de   Datum: 19.02.2002

Susanne Kuster, geboren am 02.04.1971 sucht ihren Bruder Oliver (?), geb. am 21.11.1974 im St. Kilian Krankenhaus, Letmathe (bei Iserlohn). Die Mutter ist Vera Renate Kuster, geboren am 30.12.1949. Der Sozialdienst Katholischer Frauen in Dortmund hat damals die Vermittlung betreut. Die Sozialarbeiterin Frau Keim hat regelmäßig Besuche bei der Adoptivfamilie in Berichten festgehalten und bis zum 5. Lebensjahr liegen Fotografien vor. Daher ist anzunehmen, dass Oliver weiß, dass er direkt als Baby adoptiert wurde. Es ist ein großer Herzenswunsch von Susanne, ihren Bruder zu finden.


Nummer: 4.1427 E-Mail:   kron445@aol.com  Datum: 10.02.2002

Rita sucht seit 7 Jahren ihre Schwester Nicole, die am 21.08.1974 in Braunschweig geboren und am 11.11.1975 zur Adoption gegeben wurde.


Nummer: 4.1426 E-Mail:  CConny7@aol.com  Datum: 10.02.2002

Jörg (40) sucht seine Halbschwester: Geburtsname Sybille Michael. Sie wurde geboren am 12.03.1963 in Stuttgart oder Frankfurt am Main. Jörg weiß nicht, ob sie adoptiert wurde. Er ist im Heim in Wiesbaden groß geworden.


Nummer: 4.1410 E-Mail:  j.roessler@mobilcom.de Datum: 02.02.2002

Johannes, geboren am 24.02.1972 sucht seine Schwester geb. um 1974. Der Name der Mutter lautet Dornhege. Die Adoption ist wahrscheinlich über den Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) in Unna abgewickelt worden. Sie dürfte in Unna geboren und irgendwo im Münsterland oder Ruhrgebiet aufgewachsen sein.


Nummer: 4.1399 E-Mail:  Joeyoofs@aol.com  Datum: 26.01.2002

Joey (USA) sucht ihre Schwester, weil ihr Vater krank ist. Ihr Name ist Petra Schwartz und sie wurde zwischen Januar und April 1966 in der Nähe von Wolfsburg geboren. Der Name der leiblichen Mutter ist Erika Schwartz. "Our father is here in the USA and his name is Carmine Longo. They lost contact in 1968 because my father at that time was working in Netherlands at the time and Erika and baby Petra went to visit him the Netherlands and the Interpol deported them back to Germany without him. Because she had no paper work on her and someone in the area turned her in. There was a family in Netherlands that went to Germany to find her because they wanted to adopt her and I do not know what ever happened with that. Can you help me with this? Do you know of anyone born around those years with that name? Or anyone that might know her? I hope you can help me and hope to hear from you. Thank you and my god bless you." 


Nummer: 4.1382 E-Mail:  alexteu@talknet.de  Datum: 21.01.2002

Alexandra (17) sucht ihren Halb-Bruder. Er heißt wahrscheinlich Florian. Geboren ist er am 14.02.1980 in Meschede und wurde sofort nach seiner Geburt von seiner leiblichen Mutter zu Adoptiveltern gegeben.


Nummer: 4.1380 E-Mail:  auer-muehlhausen@t-online.de  Datum: 21.01.2002

Andrea sucht ihren Sohn Christian, der am 24.12.1975 im SALEM-Krankenhaus in Heidelberg geboren wurde. Für jeden Hinweis auf Christian würde sich Andrea sehr freuen.


Nummer: 4.1379 E-Mail:  Renate.Miez@t-online.de Datum: 21.01.2002

Renate sucht ihren Bruder, der wie sie vor etwa 30-40 Jahren in Augsburg zur Adoption freigegeben wurde. Sein Name war damals Ermold, hat sich aber wahrscheinlich geändert.


Nummer: 4.1360 E-Mail:  kerstinebw@worldonline.de  Datum: 12.01.2002

Kerstin (33) sucht ihren Halbbruder Mario Radicke, Name wahrscheinlich geändert, der am 08.04.1971 in Bad Saarow-Pieskow geboren wurde. Er wurde gleich nach der Geburt zu Adoption freigegeben, wahrscheinlich kam er nach Eggersdorf. Seine Mutter hieß bei der Geburt Renate Radicke, ihr Geburtsort ist Finowfurt.


Nummer: 4.1358 E-Mail:  speedfreak1@web.de Datum: 12.01.2002

Tatjana, geboren am 16.10.1975 und Manuela, geboren am 25.02.1972 suchen ihren Bruder, geboren am 29.04.1979 in Gießen. Vor der Adoption hieß er Tim Georg. Die beiden überlegen schon ihr halbes Leben wie sie ihn kennen lernen könnten.


Nummer: 4.1332 E-Mail:  nilawinfr@yahoo.de  Datum: 04.01.2002

Aline (21) sucht ihre Schwester Christina Busche, geboren am 26.05.1970 in Berlin-Wilmersdorf. Alle Informationen rund um dieses Thema werden dringend benötigt.


Hier gehts zurueck ...     ... zur Homepage       Hier gehts zur naechsten Seite ...
[Einträge aus 1998 bis 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 -2011/2012]